top of page

News

Segantini nicht zu schlagen

Der Charmeur und Musterschüler Segantini vergoldete unsere Turnierpremiere.


Sechsjährig ist der Secret-Sohn Segantini (B.: Maik Kanitzky, Gestüt MK Ammerland) in diesem Jahr und am Osterwochenende stand der erste Start in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse M an. Den Auftritt vor Publikum haben wir ja bei den Hengstvorstellungen in Münster und Verden schon geübt und auch in Zeutern präsentierte sich Segantini wieder überragend. Mit einer Gesamtnote von 8,66, wobei es für den Trab die 9,0, den Galopp die 9,3 und den Gesamteindruck die 8,7 gab, entscheiden wir die Prüfung für uns.

Ich freue mich sehr auf die Saison mit diesem tollen Hengst!




www.Photo.Equitaris.de / Becker



Comments


bottom of page